TILMELDING TIL WINTER CAMP 2016

For at tilmelde dig skal du have et bruger login

Opret bruger

Sample Sidebar Module

This is a sample module published to the sidebar_bottom position, using the -sidebar module class suffix. There is also a sidebar_top position below the search.
Profil

Søg på siden

Profil

Ich habe mit 3 Jahren angefangen Motocross zu fahren. In meiner Karriere gewann ich mehrfach die Dänischen Meisterschaften als Amateur Fahrer in der 65cc und 85cc Klasse bevor ich internationale Rennen fuhr. Mit einem guten Ergebnis in der EM 85cc und der Weltmeisterschaft, habe ich meinen ersten richtigen Vertrag damals mit Suzuki Dänemark und Suzuki Int. Europe mit nur 14 Jahren unterschrieben. Im ersten Jahr auf der 125cc gewann ich direkt die Dänische Meisterschaft und dann bin ich mit 15 Jahren auf die 250F umgestiegen. In 2009 bekam ich die Möglichkeit meinen ersten WM Lauf (MXGP) in der MX2 Klasse auf einer Werks-Suzuki zu fahren und fuhr den sechsten Platz in der Gesamtwertung nach hause.

Im gleichen Jahr hatte ich einen Verkehrsunfall wo ich mir Nerven im Hals verletzte, welche den linken Arm steuern. Diese Verletzung hat meinen linken Arm ,bis auf meine Finger, gelähmt. Die Ärzte sagten mir damals, dass ich nie wieder auf einem Motorrad sitzen werde. Jedoch mit harter Arbeit und jede Menge Ehrgeiz habe ich gekämpft und kann heute wieder Motorrad fahren, mit Handicap, und konnte noch zweimal die Dänische Meisterschaft gewinnen welches der größte Erfolg in meinem Leben war.

Rasmus Jørgensen - Logo
#128 - Rasmus Jørgensen

Ich habe mit 3 Jahren angefangen Motocross zu fahren. In meiner Karriere gewann ich mehrfach die Dänischen Meisterschaften als Amateur Fahrer in der 65cc und 85cc Klasse bevor ich internationale Rennen fuhr. Mit einem guten Ergebnis in der EM 85cc und der Weltmeisterschaft, habe ich meinen ersten richtigen Vertrag damals mit Suzuki Dänemark und Suzuki Int. Europe mit nur 14 Jahren unterschrieben. Im ersten Jahr auf der 125cc gewann ich direkt die Dänische Meisterschaft und dann bin ich mit 15 Jahren auf die 250F umgestiegen. In 2009 bekam ich die Möglichkeit meinen ersten WM Lauf (MXGP) in der MX2 Klasse auf einer Werks-Suzuki zu fahren und fuhr den sechsten Platz in der Gesamtwertung nach hause.

Im gleichen Jahr hatte ich einen Verkehrsunfall wo ich mir Nerven im Hals verletzte, welche den linken Arm steuern. Diese Verletzung hat meinen linken Arm ,bis auf meine Finger, gelähmt. Die Ärzte sagten mir damals, dass ich nie wieder auf einem Motorrad sitzen werde. Jedoch mit harter Arbeit und jede Menge Ehrgeiz habe ich gekämpft und kann heute wieder Motorrad fahren, mit Handicap, und konnte noch zweimal die Dänische Meisterschaft gewinnen welches der größte Erfolg in meinem Leben war.